Kirche des heiligen Johanns von Nepomuk, Mladá Boleslav

Die Kirche des heiligen Johanns von Nepomuk wurde von den Johannitern in der zweiten Hälfte des 14. jahrhunderts gebaut.

Die Kirche hat eine reiche und bunte Geschichte. Während den Hussittenkriegen wurde die Kirche zerstört. Im Jahr 1590 leitete die kirche ein lutherischer Priester und die Kirche wurde deshalb vor allem von den deutschen Einwohnern besucht. Die Kirche wurde daher als eine deutsche Kirche bezeichnet. Gewisse Zeit diente die Kirche sogar als Militärlager. Erst im Jahr 1816 wurde sie neu geweiht und eben Johann von Nepomuk geweiht. Heute hat die Kirche ein Barockgestaltungsbild und der Hauptaltar ist das Werk des Barockmalers Václav Vavřinec Rainer. Die Kirche wurde im Jahr 2003 komplett rekonstruiert. Es werden hier Gottesdienste und Konzerte veranstaltet.

mail
Adresse:Železná, Mladá Boleslav, 293 01
Telefon:+420 326 324 115
Fax:+420 326 324 115
E-Mail:rkfarnost_mb@centrum.cz
Web:www.farnost-mb.cz
Kirchenbauten
load